§ WETTBEWERB

5vor12 ist der Preis für schlaue De-Regulierung. Er wird vergeben für das beste Gesetz ("Gesetzesabschaffungsgesetz"), die beste Vollzugsmassnahme bei der Rechtsanwendung (effizient und kostensenkend) oder für den besten Regulierungs- oder Deregulierungsvorschlag. Gemessen wird der Impact auf die Wirtschaft und die Freiheit sowie die Selbstbestimmung jeder Bürgerin und jedes Bürgers. Ausgeschlossen sind dabei Strafrecht und die reine Theorie. 

§ WER DARF MITMACHEN?

Mitmachen kann jede und jeder mit einer schlauen Idee.

§ BEWERBUNG & AUSWAHLVERFAHREN

§ SCHRITT 1

Vom 21. Mai bis zum 1. August 2018 werden Vorschläge und konkrete Projekte für schlaue De-Regulierung gesammelt. Die Ideen können mithilfe des untenstehenden Formulars eingereicht werden. 

§ SCHRITT 2

Eine Fachjury, bestehend aus Mitgliedern der Bereiche Politik & Verwaltung, Publizistik, Wirtschaft, Wissenschaft und Non-Profit, wählt aus den eingereichten Projekten die drei besten Vorschläge aus.

§ PRÄSENTIEREN & GEWINNEN

Am 18. September 2018 dürfen die drei Finalisten ihre Projekte dem renommierten Publikum vorstellen. Dafür hat jeder Finalist fünf Minuten Zeit.

Die Gäste wählen im Rathaus Bern ihren Favoriten. Die Stimmen werden gezählt und die Siegeridee notariell erkoren.

Um 23.55 Uhr, um 5vor12, wird der Sieger bekanntgegeben und der Preis überreicht.


§ DER GEWINN

Der Sieger gewinnt eine Uhr im Wert von CHF 10'000.00 von Armin Strom. Zudem erhalten alle drei Finalisten eine Urkunde. 

§ JETZT MITMACHEN

Das Executive Summary Ihrer Projektidee sollte eine A4 Seite umfassen. Die Zusammenfassung soll aufzeigen, was die Idee konkret beinhaltet, wer auf politischer oder wirtschaftlicher Ebene gefordert ist den Vorschlag umzusetzen, wie das Projekt realisiert wird und warum sich die Umsetzung des Vorschlages lohnt (bspw. Kostensenkung oder Arbeitsplatzsicherheit). 

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Teilnahmebedingungen:

Ihre Teilnahme kann in einen 5-minütigen Auftritt vor 150 Personen mit Live-Streaming resultieren, selbiger wird online abrufbar sein. Ebenfalls behalten wir uns die Möglichkeit einer Herausgabe aller Wünsche in Druckform vor.